Was ist PCM®?

Das Process Communication Model®, kurz PCM®, ist ein innovatives Führungs- und Kommunikationsinstrument, das international bereits seit Jahren erfolgreich eingesetzt wird. Es vermittelt sehr praxisbezogene, direkt umsetzbare Techniken für die Bereiche Führung, zwischenmenschliche Kommunikation, Teamarbeit, Kundenorientierung und typengerechtes Management. Als Methode basiert es auf aussagekräftigen Kommunikationsprofilen, die ermöglichen, das Potenzial von Einzelnen und Teams zu erkennen, zu heben und hocheffektiv einzusetzen.

PCM® zeigt sechs unterschiedliche Kommunikationsprofile/-typen auf, die sich in ihrer Weltanschauung, der Art, wie sie sprechen, in ihren psychologischen Bedürfnissen, in ihrem bevorzugten sozialen Umfeld und – am wichtigsten – in ihrem negativen Stressmuster unterscheiden. Mit PCM® sind Sie in der Lage, die unterschiedlichen Kommunikationstypen im Gespräch schnell zu erkennen und sich ihrer Sprache und psychologischen Bedürfnissen rasch anzupassen, um so ein konstruktives Umfeld zu schaffen.

Mit dem Wissen und der Anwendung über das Process Communication Model® können Sie:

  • sich selbst und Ihre Gesprächspartner besser kennenlernen und verstehen

  • eine neue Qualität im Umgang mit Ihren Mitmenschen entwickeln und erfahren

  • die Qualität der Zusammenarbeit im beruflichen wie auch im privaten Umfeld steigern

  • eine neue Art der Eigen- und Mitarbeitermotivation praktizieren

  • die Organisation der Teamarbeit effizienter gestalten und dadurch Kosten senken

  • berufliche und private Konflikte wertschätzend austragen

  • Ihre Potenziale aktiv erschließen

  • Ihre eigenen Ressourcen für ein gesundes Stressmanagement stärken

Für wen eignet sich PCM®?

Als höchst wirksamer, sich schnell „im Schloss drehender“ Schlüssel zu konstruktiver Kommunikation ist PCM® eine ideale Methode für alle kommunikationsstarken Bereiche. Erfolgreich eingesetzt wurde es bisher in unterschiedlichsten Branchen und Gruppengrößen für jeweils individuell definierte Herausforderungen in:

  • Großunternehmen

  • KMU – Kleine und mittlere Unternehmen

  • Aus- und Weiterbildung

  • Institutionen und Organisationen

  • Vereine und Verbände

  • Interessensgemeinschaften

und natürlich auch für Einzelpersonen:

  • Personalentwickler

  • Führungskräfte

  • Vertriebsmanager

  • Privat Interessierte

Einsatzfelder von PCM®

PCM® kann für jede Art der Zusammenarbeit eingesetzt werden. Der überzeugende Vorteil dieses Modells ist seine Schnelligkeit – es eignet sich hervorragend auch für sehr dynamische Situationen: wenn z. B. Krisenteams oder Task Forces gebildet werden, um kurzfristig ein Problem zu lösen. Oft kennen sich die Teammitglieder nicht und haben auch keine Zeit, sich kennen zu lernen. Gerade in solchen Situationen ist es wichtig, dass die Arbeitsprozesse positiv verlaufen und nicht durch Streitigkeiten, Missverständnisse und Sabotage behindert werden. PCM® ist ein ideales Modell, um auch in solchen Fällen hocheffektive Kommunikation und dadurch konstruktive Zusammenarbeit zu ermöglichen.

PCM® eignet sich ebenfalls für Ihr privates persönliches Ressourcen-Management. Sie lernen, sich selbst respektvoll zu beobachten und z. B. früh zu erkennen, dass Sie gerade in eine negative Stresssituation geraten – die Sie mit PCM® in Eigenregie auflösen können.

Bereits Anfang der 70er Jahre machte Dr. Taibi Kahler eine verblüffende Entdeckung: In der Art und Weise, wie Menschen miteinander umgehen, also in ihrem positiven oder negativen Kommunikationsprozess, folgen sie ganz bestimmten, typischen Mustern. Das Besondere und Neue daran ist, dass es objektiv möglich ist, menschliches Verhalten innerhalb von Sekunden entweder als produktive Kommunikation oder als unproduktive Sequenzen (Misskommunikation) zu identifizieren. Die Verhaltensprozesse laufen dabei nach einem bestimmten Muster ab, sind also messbar und voraussagbar. Diese Entdeckung, die als bedeutende wissenschaftliche Entdeckung in der Psychologie gilt, brachte Dr. Taibi Kahler internationale Anerkennung und Auszeichnungen ein. Er hat auf diesen Beobachtungen und Studien basierend sein Modell entwickelt, das international seit Jahren erfolgreich angewendet wird: das Process Communication Model®. In der Schweiz ist die Methode „im Vormarsch“ – die Erfolge sprechen für sich.

Die Geschichte des Process Communication Model®

Sie wünschen weiterführende Informationen über das Process Communication Model®?

Sehen Sie sich die zwei folgenden Links an – oder melden Sie sich direkt bei mir (+41 (0) 76 348 01 78).

www.kahlercommunications.com (Webpage von Dr. Taibi Kahler)

www.kcg-pcm.de (Webpage des Lizenznehmers für Deutschland, Schweiz und Österreich)